Wer einen Hund besitzt und Single ist, hat mehr Chancen einen Partner zu finden. Erstens weil Hunde ganz einfach sexy machen. Zweitens, Hunde ziehen viele Blicke auf sich, vielleicht fällt dabei auch der ein oder andere Blick auf den Besitzer. Drittens, wer einen Hund hat, muss viel öfter raus. Ergo, die Chance jemanden kennen zu lernen ist größer. Zu guter Letzt können sich Hundebesitzer neben Tinder noch auf diversen Hunde-Verabredungs-Apps wie dog dater anmelden um ein Rendez-Vous für ihre Hund zu arrangieren. Jetzt behaupten einige: “Wie das Herrchen, so der Hund”. Wer dem Wortspiel glauben schenkt, sucht sich am besten einen “attraktiven” Hund und die Chance, dabei einen attraktiven Zweibeiner zu begegnen, ist groß.

Auf den Fotos sind Jungs zusammen mit Hunden aus dem Tierheim zu sehen. Die Bilder sollen mehr Leute dazu animieren, Hunde aus dem Heim zu sich zu holen, damit die Vierbeiner wieder ein zu Hause bekommen. Das nennen wir einmal eine gute Tat.

Wer würde sich nicht gerne mit so einem Hundebesitzern auf eine Gassi-Runde einlassen?

enhanced-buzz-wide-1748-1462383287-21

enhanced-buzz-wide-2311-1462285895-8

enhanced-buzz-wide-3039-1462285916-12

enhanced-buzz-wide-19302-1462285908-7

enhanced-buzz-wide-19360-1462285864-7

enhanced-buzz-wide-20039-1462285862-7

enhanced-buzz-wide-20056-1462285840-7

enhanced-buzz-wide-22570-1462285877-7

enhanced-buzz-wide-23078-1462285911-7

enhanced-buzz-wide-23380-1462285886-13

enhanced-buzz-wide-27639-1462286381-12

enhanced-buzz-wide-28606-1462382998-10


Text: Alexandra Dornauer
Bilder: BuzzFeed