Das Schweizer Unternehmen Swatch,das uns bereits seit 1983 mit tollen Uhren versorgt, hat am Wochenende ihre bisher flachste Linie von Uhren präsentiert und läutet damit eine neue Ära ein. Das Wort “flach” ist hier außerdem absolut nicht abwertend gemeint – eher im Gegenteil. Die Uhren sind nämlich wirklich total flach und niedrig.
 
Zur Premiere wurden viele Pressevertretende, bekannte Social-Media-Gesichter und Influencer aus aller Welt in die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs eingeladen, um sich die neue Kollektion exklusiv anzuschauen und sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. VANGARDIST war auch mit dabei.
 
It’s up to you: #YourMove
 
Nachdem alle in London angekommen und im Hotel eingecheckt waren, ging es am Abend in einem exklusiven Swatchbus zur Eventlocation in der Strand Street in Central London, wo bereits die Londoner Fashion Week veranstaltet wurde. Im imposanten Gebäude gab es Drinks und Essen mit tollem Blick auf die Themse. Anschließend gab es eine kleine Tanzperformance, bevor die neue Reihe Uhren mit einem Knall (nicht im übertragenen Sinn, es gab wirklich einen Knall) präsentiert wurden.
 
Mit dem Motto “#YourMove” soll die Uhr für Freiheit und die entscheidenden gefühlsgeleitenden Momente im Leben stehen – die schließlich im Alltag oft viel zu kurz kommen. Die Social Media Kanäle von Swatch werden ab jetzt das gesamte Jahr über mit Geschichten bespielt, die sich mit den Uhren schreiben lassen.
 
Die Kollektion namens “SKIN” gibt es ab dem 23. März in insgesamt elf verschiedenen Modellen auf dem Markt zu kaufen. Alle kommen sehr minimalistisch und schlicht daher – und sind deshalb sehr angenehm zu tragen und passen sich dem Handgelenk optimal an.