Alles begann mit einer Postkarte aus dem Jahr 1934, die Arthur Kneibler, damaliger Marketing- und Sales-Experte bei JOCKEY®, von der französischen Riviera erhält. Abgebildet ist ein Mann in einem eng anliegenden Badeanzug. Kneibler ereilt eine Vision: Ein figurbetonter Slip, der einzigartig funktional, sportlich und modisch sein soll.

Dazu entwirft er eine neue, innovative Form der Nahtführung, die an ein umgedrehtes Y erinnert. Die Öffnung wird mit einer verstärkten Klappe auf der einen Seite des Schritts und einer identisch aussehenden geschlossenen Naht auf der anderen Seite versehen. Damit kann jeder Mann das Waistband in jede erdenklich bequeme Position rücken. Es ist die Revolution auf dem Wäschemarkt für Herren. Das Design wird zu einem unverzichtbaren Merkmal der JOCKEY® Underwear und verstärkt den „maskulinen Support“ jedes einzelnen Produkts – von damals bis heute. Besonderen Heritage vermittelt die aktuelle Classic Cotton Rib Kollektion von JOCKEY®, die Y-Front®, angesagtes Retro-Design und die hochwertige Verarbeitung von 100% Baumwolle vereint.
 

Im Laufe der letzten 85 Jahre avancierte das Y-Front®-Design zur Ikone der Popkultur und fand den Weg auf ein von Andy Warhol gestaltetes Plattencover der Rolling Stones, hatte Fernsehauftritte zur besten Sendezeit an Comic-Kultfigur Homer Simpson und war „Begleiter” von Neil Armstrong bei seinen ersten Schritten auf dem Mond.
 

Hier geht’s zum Shop

 


 

Quelle: Jockey