Im Garage Gym findest du weder Anabolika-Junkies, die brüllend ihre Hanteln stemmen, bis der Spannteppich einen Liter Schweiß aufgesaugt hat, noch erntest du mitleidige Blicke, weil dein Sixpack vielleicht noch nicht so definiert ist, wie es im Männermagazin angesagt ist. Gründerin Roberta Rogy und ihre vier professionell ausgebildeten Trainer verfolgen seit acht Jahren den Ansatz: “Ein Mensch ist keine Maschine. Darum trainierst du bei uns auch nicht auf Maschinen.”

Das Fitnessstudio für alle, die keine Fitnessstudios wollen.

 


© Fabfotos

 

Wir haben Gründerin Roberta ein paar Fragen gestellt.

 

Was kann man sich von einem Besuch bei euch im Garage Gym erwarten?
Garage Gym ist anders als ein herkömmliches Fitnessstudio. Es ist quasi das Fitnessstudio für alle, die keine Fitnessstudios wollen. Du gehst hin, musst dir keine Gedanken über einen Trainingsplan machen oder über die Übungen, die du am heutigen Tag machst. Es gibt jedes Mal einen vorgegebenen Trainingsplan mit einem Trainer an deiner Seite, der dir die Übungen erklärt, dich korrigiert und zu Tageshöchstleistungen motiviert. Dadurch, dass du in einer kleinen Gruppe trainierst, reißt dich die Dynamik dieser Gruppe mit und motiviert dich noch mal mehr. Eigentlich ähnelt es Personal Training (das normalerweise sehr teuer ist) in einer kleinen Gruppe. Wir gestalten für dich das optimale Ganzkörpertraining und du musst dir keine Gedanken darüber machen. Hast du mal Lust alleine und nach deinem eigenen Plan zu trainieren, ist auch das kein Problem. Das Allerwichtigste: Das Training ist für Jedermann und Jederfrau, da es speziell auf jedes Trainingsniveau jedes einzelnen abgestimmt wird. Das heißt, du musst weder vom Können oder der Kraft der anderen abgeschreckt sein, noch von den anderen Mitgliedern. Alle sind sehr nett und freuen sich, wenn sie unterstützen können, da jeder mal bei uns begonnen hat.

 

Welche Leute kommen genau zu euch ins Fitnessstudio?
Unser Hauptklientel ist zwischen 28 und 45 Jahre alt. Von dick, dünn, über unsportlich bis sportlich ist alles dabei. Und das schöne ist: Jeder fühlt sich wohl. Unser jüngstes Mitglied ist 16 und unser ältestes ist 58 Jahre alt (und ist definitiv einer unserer stärksten 😉 ) Jeder kommt zu uns, um fit zu werden oder fit zu bleiben, da bei uns rundum alles dabei ist – nicht nur Kraft und Ausdauer, sondern auch Gleichgewicht, Koordination, Schnelligkeit uvm. Das heißt Leute, die Wert auf mehr Lebensqualität durch einen fitteren Körper legen, sind bei uns genau richtig. Die meisten arbeiten sehr viel und kommen zu uns, um sich auszupowern und Energie zu tanken. Sie wissen, dass das Training genau eine Stunde dauert und können es dadurch fix mindestens 2 Mal in der Woche einplanen und im Kalender verankern, was wiederum zu einem regelmäßigen Training und dadurch zu dem gewünschten Trainingserfolg führt.

 


© Garage Gym

 

Wenn man noch keine Erfahrungen mit Gyms hat – wieso sollte man dann ausgerechnet zu euch kommen – was ist bei euch anders?
Genau für Leute ohne Fitnesserfahrung ist es sehr interessant bei uns zu trainieren. Im herkömmlichen Fitnessstudio macht der Großteil der Leute Übungen, ohne dass sie wissen, was sie überhaupt tun. Die Ausführung ist eine falsche, es kommt dadurch zu Verletzungen anstatt zur Verbesserung der Gesundheit und die Muskeln werden falsch trainiert – man trainiert vielleicht viel und das leider ohne Erfolg. Bei uns hingegen hat man den bereits genannten sinnvollen Trainingsplan und einen Trainer zur Seite, der einem alles erklärt. Im herkömmlichen Fitnessstudio könnte man sich natürlich auch einen Trainer nehmen, allerdings müsste man diesen neben der monatlichen Gebühr separat pro Stunde zahlen. Diesen Trainer wollen sich leider die wenigsten Trainierenden leisten. Bei uns hat man diesen bereits im Mitgliedsbeitrag inkludiert. Abgesehen davon wird man, wenn man länger nicht da war, von uns Trainern kontaktiert und zum Training motiviert. Das regelmäßige Erscheinen unserer Kunden liegt uns sehr am Herzen.

 

Womit sollte man beginnen – welches Training ist für den Anfang ideal?
Bei uns gibt es eigentlich drei unterschiedliche Trainingsangebote. GARAGE Cross, GARAGE Burn und GARAGE Basic. GARAGE Cross ist kraftlastig mit einem kurzen Ausdauerteil, wohingegen GARAGE Burn eine Kraftausdauerstunde ist, die jedoch sehr anstrengend für Neukunden sein kann und anfangs nicht besucht werden sollte. GARAGE Basic ist für unsere ganz neuen Kunden. In dieser Stunde lernst du die wichtigsten Techniken unserer Hauptübungen. Wenn du diese soweit beherrschst, dass du GARAGE Cross besuchen kannst, wirst du von deinem Trainer zu allen Stunden freigegeben. Dies braucht bei dem einen kürzer, bei dem anderen länger und hängt ganz vom Können des einzelnen ab. Bist du für GARAGE Cross freigegeben, bist du auch für GARAGE Burn freigegeben und kannst dich jederzeit über ein richtig burnendes (wie der Name schon sagt) Workout drüber trauen. Lass dir aber vielleicht davor ein paar Wochen Zeit.

 

Was kostet eine Mitgliedschaft bei euch?
Das Training bei uns ist sicher nichts für “Sparefrohs” – man muss sich dieses schon leisten und den Vorteil des Trainers an seiner Seite und die Motivation durch diesen und der anderen Mitglieder sehen: Die Kosten betragen zwischen 100 und 150 Euro pro Monat, je nachdem, zu welcher Mitgliedschaft man sich entscheidet.

 


© Fabfotos

 

WORAUF WARTEST DU NOCH?

Dich hat nun auch die Fitness-Lust gepackt?
Einfach ein Probetraining per Telefon/E-Mail vereinbaren und im Onlinekalender eine GARAGE basic Stunde auswählen.
Bitte sei immer zehn Minuten vor Trainingsbeginn bereits umgezogen im Garage Gym.

 

GARAGE GYM / EMS TRAINING / PERSONAL TRAINING
Ungargasse 46, 1030 Wien
Telefon: 0043 676 66 11 718
Homepage www.garage-gym.at
E-Mail: [email protected]
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 07:00 – 20:00 Uhr, Samstag 8:00 – 12:00 Uhr

 

Das Studio im dritten Wiener Gemeindebezirk bietet dir Fitness, die in anderen Gyms zu kurz kommt. Ganzheitliches Training steht im Mittelpunkt und das Trainieren für den Alltag ist das Motto. Das geschieht im Garage Gym ausschließlich unter Anleitung des professionell ausgebildeten Personal Trainer-Teams nach einem persönlichen Plan, den dir dein Trainer vorgibt.

 

Wer immer das trainiert, was er schon schafft, bleibt immer das, was er schon ist.

 


© Garage Gym

 

Neben den drei Trainingsangeboten gibt es weiters das EMS (elektrische Muskelstimulation) Training. Dieses wählst, du, wenn du einen Personal Trainer und ein hocheffizientes Blitztraining haben willst. Dieses dauert nur 15 Minuten und das nur einmal in der Woche. Teste es und überzeuge dich selbst.

 

AUFGEPASST!
Ihr habt nun Lust bekommen, einen Monat lang kostenlos auf eine gesunde und nachhaltige Weise richtig fit zu werden? Auf unserer Facebook-Seite verlosen wir exklusiv an 10 Personen jeweils vier VANGARDIST-Trainingseinheiten (Montagabend), zu denen ihr auch noch gratis jemanden mitbringen könnt.

 

Header Fabfotos