10 Mario

 

 
Mario, Spieler der U21 für die Mannschaft BSC Young Boys, träumt von einer Kariere als Fußballprofi und hofft in die 1. Mannschaft des Berner Vereins aufzusteigen. Konkurrenz bekommt Mario von dem neuen Mannschaftsmitglied Leon, der aus Hannover in die Schweiz gezogen ist. Durch die gemeinsame Spielerwohnung lernen sich Mario und Leon näher kennen und es bahnt sich eine Romanze zwischen dein beiden an. Kritisches Drama, dass sich mit dem Thema Profifußball und Homosexualität auseinandersetzt.

Warum wir Mario lieben: Die Gesellschaftskritik
 
 

9 Black Panther

 

 
T’Challa (Chadwick Boseman) kehrt nach dem Tod seines Vaters, des Königs von Wakanda, in seine hochtechnisierte, vom Rest der Welt abgeschottete afrikanische Heimat zurück, um seinen Platz auf dem Thron einzunehmen. Dann macht sein lange verlorener Halbbruder (Michael B. Jordan) ihm den Titel streitig und T’Challa wird als König wie als Black Panther auf die Probe gestellt. Actionreicher Science Fiction Film mit gesellschaftskritischem Hintergrund.

Warum wir Black Panther lieben: Die Kostüme
 
 

8 Red Sparrow

 

 
Die russische Primaballerina Dominika (Jennifer Lawrence) verletzt sich bei einem ihrer Auftritte. Ihre Karriere ist vorbei und sie braucht dringend eine neue Beschäftigung um ihre kranke Mutter unterstützen zu können, diese Situation nützt ihr Onkel der beim russischen Geheimdienst arbeitet aus und Dominika wird zu einem Red Sparrow. Raffinierter Actionthriller mit unvorhersehbarem Ende.

Warum wir Red Sparrow lieben: JLaw
 
 

7 Venom

 

 
Der Journalist Eddie Brock (Tom Hardy) soll im Auftrag seines Senders ein Interview mit Dr. Carlton Drake (Riz Ahmed), dem Gründer und Chef der mysteriösen Life Foundation führen. Dieses Interview läuft aber schief und er verliert seinen Job als Journalist. Bei Nachforschungen zu Menschenversuchen der Life Foundartion wird Eddie Brock von dem Alienwirt Venom in Besitz genommen und muss nun lernen die neu erlangten Fähigkeiten zu kontrollieren. Spannende Comic-Verfilmung mit amüsanten Elementen.

Warum wir Venom lieben: Die special-effects
 
 

6 Three Billboards Outside, Missouri

 

 
Die Geschichte erzählt von der Mutter Mildred Hayes, dessen Tochter vergewaltigt und ermordet wird. Sie währt sich gegen die Untätigkeit des Sheriffs Bill Willoughby (Woody Harrelson) indem sie drei große Werbetafeln mit Vorwürfen gegen ihn plakatiert. Dies führt zu einem erbitterten Kleinkrieg. Zu Tränen rührender und gleichzeitig zum Lachen bringender Film, welcher unfassbar glaubhaft die Geschichte einer verzweifelten Mutter erzählt, die sich weigert die Hoffnung aufgegeben.

Warum wir Three Billboards Outside Ebbing, Missouri lieben: Die Story
 
 

5 Hereditary – Das Vermächtnis

 

 
Sehr skurrile Story der Familie Graham welche in einer Reihe bizarrer Ereignisse die kopflose Leiche ihrer Tochter im Auto ihres Sohnes vorfinden, welcher kurz zuvor von einer Party zurückkehrt ist. Die Story ist allgemein auch sehr verwirrend und unkonventionell. Wer sich gruseln, ekeln und schockieren lassen möchte ist mit diesem Film hervorragend bedient.

Warum wir Hereditary – Das Vermächtnis lieben: Die schauspielerische Leistung des Casts
 
 

4 Love, Simon

 

 
Eine klassische Teenager Lovestory zwischen Simon (Nick Robinson) und dem mysteriösen Blue, dessen Identität bis zum Schluss geheim bleibt. Simon verliebt sich in Blue aufgrund der Mails die sie sich schreiben, welche ihn auch gegen seinen Willen als homosexuell outen. Etwas kitschig, aber trotzdem irgendwie süße moderne Teenie-Lovestory.

Warum wir Love, Simon lieben: Die Story und Nick Robinson
 
 

3 Bohemian Rhapsody

 

 
Zu aller Erst ist dieser Film für jeden Queen-Fan ein absolutes Must-see. Der Film handelt über den Werdegang von Queen und vor allem dem Frontsänger Freddy Mercury (Rami Malek). Es werden Themen wie HIV, mentale Gesundheit und sexuelle Orientierung angeschnitten, der Film aber lebt von den musikalischen Darbietungen. Sehr bewegende Filmbiografie mit beeindruckender schauspielerischer Leistung des gesamten Casts.

Warum wir Bohemian Rhapsody lieben: die Authentizität
 
 

2 Call me by your Name

 

 
Der junge Emilio (Timothée Chalamet) verbringt den Sommer 1983 auf dem Landhaus seiner Eltern in Italien wo sich eine Sommerromanze zwischen ihm und dem Archäologiedoktorand Oliver (Armie Hammer) anbahnt. Eine typische Liebesgeschichte mit herzzerreißendem Ende.

Warum wir CMBYN lieben: Die Pfirsich-Szene
 
 

1 A Star is Born

 

 
Abgesehen von Lady Gagas schauspielerischer Glanzleistung begeistert auch Bradley Cooper mit einem ungeahnten musikalischen Talent. Der Film lebt von den musikalisch-emotionalen Momenten die alle live von Ally (Lady Gaga) und Jackson (Bradley Cooper) gesungen werden und Gänsehaut hervorrufen. Anfangs wirkt die Story etwas langatmig, doch dann nimmt die Story eine unerwartete Wendung. Neugierig geworden?

Warum wir A Star Is Born lieben: LADY GAGA


Text: Philipp Fessler