Worauf achtest du, wenn du dir einen Rucksack kaufst? Soll er stylisch sein? Praktisch? Gut verarbeitet? Und am besten noch nachhaltig produziert? Vielleicht trägt das Taschenlabel QWSTION seinen Namen gerade deshalb, weil es sich selbst diese Fragen gestellt hat. Und auf Basis dieser Fragen hat die Marke Taschen und Rucksäcke designt, die all das erfüllen sollen.

Man sieht sie mittlerweile fast überall auf den Straßen, in den Unis, oder im Büro, und trotzdem fallen sie nicht groß auf: Die Taschen und Rucksäcke des Labels QWSTION sind in ihrem Design so schlicht und zurückhaltend, dass das Label aus Zürich regelmäßig für skandinavisch gehalten wird. Doch schlicht und zurückhaltend bedeutet nicht, dass es sich hier um langweilige Taschen und Rucksäcke handelt – vielmehr sieht sich QWSTION selbst mehr als Marke für schlichte Alltagsprodukte, als als Modelabel. So erzählt auch einer der Gründer, Hannes Schoenegger im Interview mit Freunde von Freunden:

“Als wir QWSTION gründeten, wollten wir Allrounder schaffen, die nachhaltig, ästhetisch ansprechend und funktional zugleich sind. Taschen, die man zum Fahrradfahren genauso tragen kann wie im Büro, zum Business Meeting, im Café und am Wochenende zum Spaziergang im Wald.”

 
qwstion_label_fvf_vangardist_1

 
fvf_qwstion_vangardist_3
 

Da es solche Taschen für die Gründer des Labels noch nicht gab, machten sich die Freunde Sebastian Kruit, Christian Keagi, Fabrice Aeberhard, Matthias Graf und Hannes Schoenegger kurzerhand mit dem Label QWSTION selbstständig – und betreiben mittlerweile Stores in Zürich, Wien und Kopenhagen. Außerdem ist das Label weltweit in Concept Stores vertreten und hat zusammen mit der Marke D.N.S. nachhaltige, praktisch-schicke Regenmäntel designt, für die QWSTION 2016 den deutschen Umweltpreis für ökologisches Design gewonnen hat. Nachhaltigkeit bedeutet beim Züricher Label vor allem die Arbeit mit natürlichen Stoffen wie Baumwolle, Wolle oder Leinen, die biologisch abbaubar sind, ohne Schadstoffe zu hinterlassen. Die Materialien werden mit einer wasserabweisenden Beschichtung versehen, damit Laptop und Notizbuch trocken bleiben. Gurte oder Trageriemen bestehen entweder aus Recycling Polyester oder Leder, dass durch einen natürlichen Gerbungsprozess beim täglichen Gebrauch weicher und dunkler wird, und somit jede Tasche zu einem Unikat machen soll.

 

qwstion_fvf_label_vangardist_2

 
fvf_qwstion_vangardist_4
 

Produziert wird in China, und auch das soll laut den Gründern des Labels ohne Probleme auch nachhaltig möglich sein. So arbeiten die Näher*innen dort in einem BSCI-zertifizierten Umfeld, das faire Standards im Umgang mit Arbeiter*innen und Natur voraussetzt. Verschickt werden die Rucksäcke übrigens auch direkt aus Hongkong. Wer allerdings nicht online bestellen möchte, sollte definitiv dem QWSTION Store in der Zieglergasse 38, 1070 Wien einen Besuch abstatten!

 

Noch mehr über das Label gibt es hier im Video unserer Kollegen von Freunde von Freunden zu sehen: 

 


 


Via: Freunde von Freunden

Bilder: Yves Bachmann & Daniel Payr