Du kennst das vermutlich auch: Da steht man nach (gefühlt 500 anprobierten Teilen) im Laden, und findet sie endlich, die perfekte Jeans. Nirgends zu eng, nirgends zu weit, bequem und voll im Trend. Zack, gekauft, und nach dem ersten Waschen kommt dann die Ernüchterung: Die Farbe verwaschen, das Material alles andere als schmeichelhaft für die Beine, und eingegangen ist das teure Kleidungsstück auch noch.

Das Londoner Fashion Label “Half Century Jeans” möchte, dass damit endlich Schluss ist: Das Label um die 26 jährige Designerin Deborah ist momentan noch in seiner Kickstarter-Phase, möchte aber nach Abschluss der Finanzierung Jeans herstellen, die 50 Jahre lang halten sollen. Ja, richtig gelesen: 50 Jahre lang Garantie!

 

half_century_jeans_vangardist_2

 

Durch ein spezielles Verfahren und eine Mischung von Materialien (die unter anderem auch aus Okayama in Japan importiert werden), sollen die Jeans besonders robust und trotzdem komfortabel sein. Der Anteil an Baumwolle, der in den Jeans verwendet wird, soll außerdem zu 100% biologisch, ohne Pestizide oder durch andere chemischen Substanzen belastet sein. Dass wir wieder mehr Kleidung von besserer Qualität kaufen sollten, liegt auf der Hand: Der Müllberg an alter, nicht recycelter Kleidung wächst ständig, und durch kostengünstige Produktionsweisen landen immer mehr Chemikalien und Plastik in unseren Shirts, Hemden, Jeans und Schuhen. Wer günstig produziert, spart aber nicht nur an Nachhaltigkeit, sondern auch an Qualität – und je schneller unsere Sachen verwaschen, eingehen oder Löcher bekommen, desto schneller werden sie auch ausgetauscht – und der Müllberg wächst weiter.

 

half_century_jeans_1_vangaridst

 

Momentan sind die Jeans mit 50 Jahren Garantie (die alle Reparaturen oder den kostenlosen Austausch in diesen Jahren abdeckt) nur auf Kickstarter erhältlich, und sind mit einem Preis von umgerechnet 69€ recht günstig für ein paar Jeans, das 50 Jahre halten sollen. Wir finden die Idee super, und werden vielleicht selbst ein Paar bestellen!