6 Jahre ist es jetzt schon her, dass wir herausfanden, wer hinter unserem Lieblings Klatsch & Tratsch Blog Gossip Girl wirklich steckte. Das Ausmaß an Lügen und Intrigen zwischen Familie und Freunden machte den Inhalt der Serie unverwechselbar. Nicht nur diese bissigen Teenie-Intrigen und der ewige Kampf um die Krone verliehen der Serie ihre unheimliche Spannung.

Auch die unverwechselbare Mode, die Musik (die auch Gastauftritte von Lady Gaga zu bieten hatte) und die vielen Schauplätzen (egal ob Paris, NY, oder die Hamptons) machten Gossip Girl definitiv zu einer unserer Lieblingssendungen. Warner Bros, die Macher der Serie sind laut Glamour der Meinung, dass eine Verfilmung der Serie gute Erfolgschancen hätte. Da sie auch bei der Verfilmung von den Sex and the City Filmen mitgewirkt haben, und dies ein riesiger Erfolg war, hoffen sie nun darauf, mit einem Gossip Girl-Film an den Erfolg anknüpfen zu können.

 

via GIPHY

 

Und es gibt noch eine weitere gute Nachricht: Fast alle Gossip-Girl-Darsteller sollen für den Film zugesagt haben. Darunter: Leighton Meester (Blair Waldorf), Chace Crawford (Nathaniel Archibald), Jessica Szohr (Vanessa Abrams) und Sebastian Stan (Carter Baizen). Kürzlich wurde bekannt, dass Blake Lively (Serena van der Woodsen) nicht mehr länger von der Partie sein würde. Wir freuen uns trotzdem riesig über den frischen Gossip von unserem New York Insider, und sagen nur:

 

via GIPHY

 


Text: Naila Baldwin