Wir alle haben schon negative Kommentare und Kritik in sozialen Medien erhalten. Für jede Aktivität im Internet wird es immer jemanden geben, der Kritik übt. Und wenn einen ungerechtfertigter Hass trifft, ziehen sich die meisten zurück. Allerdings hilft es niemandem, wenn wir uns verstecken und schlecht fühlen.

 

diesel1
 

In Wahrheit ist es doch so: Je mehr wir den Hass öffentlich machen und je mehr wir ihm mit Ironie und Respektlosigkeit begegnen, desto weniger kann er uns verletzen. Aus diesem Grund startet Diesel Hate Couture – eine einzigartige Kollektion, die genau das erreichen will: dem Hass die Stirn bieten.
 

diesel2
 

Dafür schöpft Diesel aus ihrer eigenen Erfahrung. Diesel als Marke wurde in Hass-kommentaren nachgesagt „Diesel is Dead“ und „Diesel is not cool anymore“. Sie zeigen sie mit Stolz, indem sie daraus individuelle, unverwechselbare Teile machen.
 

Dann beziehen sie eine Gruppe polarisierender Persönlichkeiten ein, da keiner mehr Hass erfährt als die Celebritys, denen wir in den sozialen Medien folgen: Nicki Minaj, Gucci Mane, Bella Thorne, Bria Vinaite, Tommy Dorfman, Miles Heizer, Yovanna Ventura, Barbie Ferreira, Yoo Ah-In und Jonathan Bellini. Gemeinsam will Diesel eine wichtige Botschaft aussenden: „The more hate you wear the less you care.“
 

diesel3
 

Sie wählten die schlimmsten Kommentare, die sie je erhielten, und Diesel hat exklusive Hate Couture für jeden einzelnen designt. Nicki Minaj erhielt den Beinamen „The Bad Guy“. Gucci Mane wurde gesagt: „Fuck You, Imposter“. Bella Thorne wurde als „Slut“ bezeichnet. Und Tommy Dorfman als „Faggot“. All diese Kommentare sind nun als Limited Edition in der Haute-Couture-Kollektion erhältlich, die ab 19. September in ausgewählten Diesel-Stores und auf diesel.com verfügbar ist.
 

diesel4
 

Dieses neue Kapitel der Diesel-Kommunikation beginnt und lebt dort, wo Online-Hass geboren wird – vor allem in den sozialen Medien – mit einer Videoreihe für jedes Mitglied unserer Starbesetzung. Wir sehen sie tanzen und den ihnen entgegengebrachten Hass ironisch feiern, damit die Welt die Botschaft der Kampagne aus erster Hand erfährt.
 

diesel5
 

Damit möchten sie alle Menschen inspirieren, ihre eigenen einzigartigen Hate-Couture-Artikel zu kreieren. Ab 6. Oktober können alle Kunden weltweit diese neue Kollektion individualisieren, indem sie die schlimmsten Kommentare tragen, die sie je erhalten haben. Und mit den Einnahmen aus dem Verkauf der Haute-Couture-Artikel unterstützt Diesel die Anti-Bullying- und Cyberbullying-Programme der OTB Foundation.