„It’s complicated“ – Diese Paare der Filmgeschichte hatten es nicht leicht - VANGARDIST MAGAZINE

„It’s complicated“ – Diese Paare der Filmgeschichte hatten es nicht leicht

Liebesfilme sind etwas ganz Besonderes und nicht ohne Grund so beliebt. Dafür muss man kein Romantiker sein, denn inzwischen gibt es die unterschiedlichsten Liebesfilme mit den verschiedensten Geschichten und Paaren, die für jede und jeden etwas bereithalten. Ob Happy End oder Tragödie, ob alles kommt, wie man es sich wünscht, oder nicht – Liebesfilme sind einfach etwas Einzigartiges. Doch der Weg zum „happily ever after“ ist nicht immer leicht, denn Hindernisse jedweder Art machen es so manch einem Paar alles andere als einfach. Wir schauen uns einige Filme an, wo Hindernisse es der Liebe besonders schwer gemacht haben. Denn, wo die Liebe hinfällt…

Brokeback Mountain

Niemand sollte überrascht sein, dass wir unsere „it’s complicated“-Liste mit Brokeback Mountain beginnen. Die Liebesgeschichte der beiden Cowboys in den 1960er Jahren könnte kaum herzzerreißender sein. Als sich Ennis und Jack verlieben, beginnt eine Liebesaffäre sondergleichen, die sie im Wyoming seiner Zeit allerdings über Jahre hinweg geheim halten müssen. Hier scheint ein Hindernis dem nächsten zu folgen, denn es sind nicht nur die sozialen Norme der damaligen Zeit, die der Liebe zwischen den Männern im Weg stehen, sondern auch eine ganze Reihe an persönlichen Ballasten und Verpflichtungen, die den Cowboys das Leben – und die Liebe – schwer machen.

Brokeback Mountain ist inzwischen ein Klassiker, den jeder gesehen haben sollte. Wer dies noch nicht getan hat, kann sich den Film auf Amazon Prime direkt ausleihen und streamen, um die einmalige Liebesgeschichte nicht zu verpassen. Der Film war nicht nur ein grandioser kommerzieller Erfolg, sondern war sogar für den Oscar für den besten Film nominiert und gewann in drei anderen Kategorien die Auszeichnung. Doch nicht nur das: Viele sehen den Film als einen Wendepunkt, der homosexuelle Liebe (endlich) in die Mainstream-Filmwelt brachte.

© Unsplash

Twilight

Was könnte eine Liebesgeschichte komplizierter gestalten als die Tatsache, dass einer der beiden ein Vampir ist? Genau das ist es, was sich Edward und Bella in Twilight gegenübersehen. Dennoch verlieben sie sich unsterblich, doch ein Vampir und ein Mensch gehören einfach nicht zusammen. Der Kampf um die Liebe ist von mehr als Hindernissen geprägt und zieht sich gleich durch mehrere Filme der Reihe. Können ein Mensch und ein Blutsauger wirklich zusammenfinden?

Inzwischen wird das Thema oft aufgegriffen. Bestes Beispiel ist die TV-Serie Vampire Diaries, die die Beziehungen zwischen Menschen, Vampiren und anderen Wesen zeigt. Selbst in Spielen sind diese komplizierten Romanzen vertreten. So zum Beispiel in der Visual Novel Red Embrace, die auf der Spieleplattform Steam erhältlich ist. Hier ist der junge MC plötzlich von Vampiren umgeben und der Spieler entscheidet über den Verlauf der Geschichte. Die Vampirliebe ist auch im klassischen Spielbereich angekommen. So etwa im Spielautomaten Immortal Romance. Dieser steht online bei verschiedenen Anbietern zur Verfügung, bei einigen der Online Casinos kann ohne Anmeldung direkt losgelegt werden, sodass man auch als neuer Spieler schnell ins Spielerlebnis tauchen kann. In Immortal Romance spielt sich die verbotene Liebe zwischen Mensch und Vampir auf den Walzen ab. Ganz wie auch in Twilight haben es derartige Paare ganz und gar nicht leicht.

© Unsplash

50 First Dates

Ein Gedächtnis, das alle 24 Stunden den Reset-Knopf drückt – wenn das mal nicht nach einer komplizierten Voraussetzung für die Liebe klingt. Genau das ist es, womit Henry und Lucy in 50 First Dates zu kämpfen haben. Nachdem ihr erstes Date hervorragend verläuft, ist Henry ganz aus dem Häuschen. Doch schon kurz darauf scheint sie keinerlei Erinnerung an ihn zu haben. Jeden Tag vergisst sie, was am vorherigen Tag passiert ist. Jeden Tag vergisst sie, wer Henry ist. Doch das soll den Verliebten nicht aufhalten. Er bemüht sich Tag für Tag wieder um die schöne Lucy und versucht, sie jeden Tag aufs Neue von sich zu überzeugen. Das ist wohl eine komplizierte Beziehung vom Feinsten. Während 50 First Dates mit Adam Sandler und Drew Barrymore auf der Comedy-Schiene fährt, nutzt ein anderer Film die Thematik auf etwas dramatischere Weise: In Für immer Liebe hat Paige nach einem Unfall Amnesie und vergisst ihren frischen Ehemann Leo komplett. Es beginnt eine aufreibende Geschichte, in der sie ihn neu kennen und lieben lernen muss, damit sie wieder zusammen finden können. Aufgepasst: Es handelt sich um wahre Begebenheiten. Taschentücher parat halten.

© Unsplash

Liebesfilme sind nicht immer nur schnulzig romantisch, sondern bieten auch jede Menge Problematiken und Hindernisse, die man sich kaum ausdenken kann. Bei diesen Filmen handelt es sich um besonders komplizierte Liebesgeschichten, die sie allerdings umso besser und mitreißender machen. Liebe ist nun einmal kompliziert.


Loading spinner