• JACK & JONES wurde 1990 als Marke für Jeansmode in Dänemark gegründet.
  • „Für uns ist JACK & JONES eine Jeans-Bruderschaft.”
  • „Wir möchten, dass sich die Jungs in unseren JACK & JONES-Stores wie zu Hause fühlen.”

Von bescheidenen Anfängen hat sich JACK & JONES zu einem führenden europäischen Hersteller für Männermode entwickelt. Anfangs war da nur eine Handvoll Leute mit einer Leidenschaft für Jeans – und nach wie vor bilden sie das Rückgrat der Marke. Doch heute geht es nicht mehr nur um JACK & JONES – sondern auch um die Bruderschaft. Der Brand Director von JACK & JONES, Peter Kristiansen, erklärt dies folgendermaßen:
 

img-1
 

„Für uns ist JACK & JONES eine Jeans-Bruderschaft. Und wenn wir uns auf diese Bruderschaft besinnen, dann geht es bei unserer neuen Visual Identity doch genau darum“, sagt Peter und fügt noch hinzu: „Wir möchten, dass sich die Jungs in unseren JACK & JONES-Stores wie zu Hause fühlen. Es sollte für sie ein Ort sein, an dem man gern Zeit verbringt. Und das Gleiche gilt für unseren Online Store und Social Media.“
 

img-2
 

“Um dem Look ein neues Erscheinungsbild zu geben und diesen auf den verschiedenen Plattformen zu optimieren, verwenden wir ein neues Logo, neue Farben und Schriftarten. Dabei liegt der Kommunikationsfokus mehr auf den Kernbotschaften von Jack und Jones, die auch Ausdruck der neuen Visual Identity sind. Mit ihren Bildern und mutigen Botschaften wird die Brand diese Atmosphäre der Bruderschaft noch verstärken. Das neue Logo wirkt frischer und moderner, ist aber immer noch deutlich erkennbar. Es vermittelt zudem auch die Werte der Marke. Charakteristisch dafür ist das aus den zwei „J“ zusammengesetzte Kaufmannsund, das für die Bruderschaft der Marke steht.”