Drei Tage lang brachte das Festival of Style and Culture Berlin zum Beben und begeisterte rund 30.000 Besucher mit Outfits von über 40 verschiedenen Marken. Unser Creative Director und Fashion Editor Mirza Sprecakovic war für uns live dabei:

In der ersten Reihe sitzen Stars wie Eurovision Song Contest Gewinnerin Lena Meyer-Landrut und Sängerin Lary, auf der Bühne überzeugen Acts von M.I.A., FKA Twigs, Bilderbuch und Rap-Sensation Yung Hurn. Dass solcher Besuch begeistert, lässt sich auch an den Besucherzahlen sehen: Die Kapazitätsgrenze des Festivals wurde täglich erneut auf die Probe gestellt.
B&&B Box heißt das Herzstück des Festivals, in welchem Besucher Live-Streamings, Fashion Shows, Panel Talks und Music Acts verfolgen können. Nicht nur die Mode steht im Vordergrund – auch Themen wie Liebe, Jugend und Männlichkeit werden beispielsweise während der Panel Diskussion mit TOPMAN-Creative Director Gordon Richardson und Poet Max Wallis angesprochen.

 

 Modehighlights

 

Vielfältige Styles bot vor allem Topshop selbst – TOPMAN, der Ableger für Männermode ist mit seinen urbanen Looks ein Highlight des zweiten Festival-Tages. Genauso wie HUGO, dessen dynamisches Showkonzept mit Parkourläufern und einem speziell hierfür komponierten Soundtrack begeisterte.

Ganz besonders war auch die Show des niederländischen Designerduos Viktor&Rolf: Auf dem Bread&Butter präsentierten die beiden zum ersten Mal ihre Haute Couture Looks außerhalb von Paris. Detailreiche und aufwendig geschneiderte Mode sehen wir hier auf dem Laufsteg. Das Duo plant außerdem zu Beginn des nächsten Jahres eine Kooperation mit Zalando, bei der Couture und nachhaltige Mode eine große Rolle spielen wird.

 

Talk mit Vivienne Westwood

 

Mode Ikone Vivienne Westwood wurde nicht nur eine eigene Ausstellung, sondern auch ein eigener B&&B-Talk gewidmet. Unter dem Titel „Get A Life“ bekamen die Zuschauer*innen einen exklusiven Einblick in den Schaffensprozess einer der erfolgreichsten Designerinnen unserer Zeit, und erfuhren, welche Rolle Kunst und Literatur in ihrem Leben spielen.

Über 12,8 Millionen Menschen wurden per Festival-Livestream in ganz Europa erreicht – definitiv ein erfolgreiches Event, das hoffentlich nächstes Jahr mindestens so vielseitig wiederholt wird.

Interessierte können einige der vorgestellten Kollektionen ab sofort und exklusiv auf Zalando nachshoppen – und wer zusätzlich einen Eindruck des Festivals gewinnen möchte, kann sich hier durch unsere Bildergalerie klicken.

 


Text: Mona Harfmann