Lifestyle

Watch this! Diese 5 Filme und Serien darf man sich nicht entgehen lassen

Wer kennt es nicht? Es gibt so viele Streamingdienste, dass man gar nicht mehr mitkommt. Und eigentlich hat man sowieso das Gefühl, alles schon gesehen zu haben.

Damit du beim nächsten Mal nicht lange suchen musst, zeigen wir, was sich lohnt zu sehen – von Gay Comedy über royale Lovestory bis hin zu nervenaufreibendem Drama. Unsere Streaming-Empfehlungen!

Bildnachweis: Robert Eldrim / Netflix

#1 Young Royals

Gossip Girl trifft The Crown, schwedischer Prinz verliebt sich in Mitschüler. So lässt sich die erste Staffel von „Young Royals“ zusammenfassen. Klingt kitschig, macht aber süchtig. 

Seit dem 1. November kann man die zweite Staffel auf Netflix streamen. Kronprinz Wilhelm (Edvin Ryding) und Simon (Omar Rudberg) kehren an das Eliteinternat Hillerska zurück. Sie wissen eigentlich, dass sie sich lieben. Trotzdem steht so viel zwischen ihnen – allem voran 

Wilhelms Zukunft als König. In sechs Folgen kann man den beiden zuschauen, wie sie versuchen über einander hinwegzukommen. Und merken, dass das nicht richtig funktioniert.

Der Megaerfolg aus Schweden hat die hohen Erwartungen nach der ersten Staffel mehr als erfüllt und wir warten sehnlichst auf neue Folgen mit dem royalen Traumpaar.

Bildnachweis: Fabula / Fremantle

#2 Señorita89

Willkommen im Jahr 1989, wo Frauenkörper die Währung und Kronen der Preis sind. In „Señorita89“ geht es nämlich um die Anwärterinnen zur Miss Mexico, die zur Vorbereitung auf den Wettbewerb in eine Luxusvilla geschickt werden. Es dauert nicht lange und die Frauen merken, dass der paradiesische Schein trügt. Denn sie müssen alles tun, um perfekt auszusehen. Diäten und heimliche Schönheitsoperationen eskalieren – bis eine der Frauen tot aufgefunden wird.

Ob Señorita Yucatán, Señorita Guerrero oder Señorita Chihuahua, an starken Frauen fehlt es „Señorita89“ auf alle Fälle nicht. Ab 10. November können die acht Folgen bei CANAL+ gestreamt werden. Diese Powerfrauen sollte man sich nicht entgehen lassen.

Unser Tipp: In der neuen Talkshow „StreamTalks“ bespricht Schauspielerin Hilde Dalig mit prominenten Gäst:innen die aktuellen Streaminghits. Diesen Donnerstag wird „Señorita89“ von allen Seiten beleuchtet. 

#3 Shiva Baby

Studentin Danielle hat auf einer Schiv’a, einer jüdischen Trauerfeier, einige unangenehme Begegnungen: ungeliebte Verwandte und ihre Ex-Freundin sind neben ihrem geheimen Sugardaddy mit Frau und Baby wohl das geringere Übel. Mit kurzen 77 Minuten ist der Film dicht an peinlichen Enthüllungen und nicht zu knapp an gutem Schauspiel und Humor. 

Nicht ohne Grund war „Shiva Baby“ 2021 der meistgestreamte Film auf MUBI, wo man ihn immer noch sehen kann. 

#4 Fire Island

Die ikonische Fire Island, das „Gay Disneyland“,  ist bekannt für ihre queeren Partys. Der gleichnamige Film ist eine moderne, lose Neuerzählung von Jane Austens Stolz und Vorurteil. 

Es geht um Noah und Howie, die mit ihren Freunden zum jährlichen Urlaub auf Fire Island fahren. Noah will den widerstrebenden Howie für unverbindlichen Sex begeistern. Sie lernen den Kinderarzt Charlie kennen und Howie ist sofort von ihm angetan.

„Fire Island“ ist nicht perfekt, hat aber einiges, das Jane Austen fehlt: billigen Rosé, sehr viel nackte Haut und eine Britney Spears Musical-Nummer.

Bildnachweis: Netflix

#5 Heartstopper

Mit seinem Tweet machte „Heartstopper“-Star Kit Connor Anfang des Monats Schlagzeilen: Der 18-Jährige wurde des Queerbaitings beschuldigt und fühlte sich zu einem Coming-out genötigt. Umso mehr Grund, die Serie (nochmal) zu schauen, für alle, die ihre Message offensichtlich nicht verstanden haben.

In „Heartstopper“ geht es um den schüchternen Charlie, der sich in seinen Mitschüler Nick (Kit Connor) verliebt. Obwohl ihm seine Freunde einreden, dass Nick sicher hetero ist, glaubt Charlie an sein Bauchgefühl. Eines wird klar: Du darfst sein, wer du bist und muss dich dafür bei niemandem rechtfertigen. 

Zum Glück dürfen wir uns freuen: Denn Netflix hat schon angekündigt, dass Nick und Charlie eine zweite (und dritte) bekommen.

Header: Robert Eldrim / Netflix

Weitere Artikel dieser Kategorie...

Lifestyle

Schwule Datingshow auf RTL+: Prince Toxic

Selten war eine Ausgabe von Prince Charming so skandalumwittert wie...

Lifestyle

5 Podcasts, die wir diesen Herbst lieben

Die Blätter verfärben sich, die Temperaturen fallen. Es ist Herbst!...

#entertainment #Gay #History #Podcast #Queer #schwul #Trans

Zeitgeist

„Bros“ ist die Romcom, auf die wir gewartet

Markiert es euch im Kalender, denn am 27. Oktober startet...

#Advertorial #Film #RomCom

Zeitgeist

Malta Pride: Pregaming für die Europride 2023

Während in Belgrad zu diesem Zeitpunkt noch nicht entschieden wurde,...

#europa #Malta #pride

Travel

Huawei Smartwatches: Die richtige für jeden

Jetzt, wo wir in der Sommerzeit wieder reisen können, stehen...

#Advertorial #HUAWEI #urlaub

Zeitgeist

Vorozjba: Queeres Raven für die Ukraine

Das ukrainische Partykollektiv Vorozjba aus der ostukrainischen Metropole Charkiw veranstaltet...

#DJ #Electro #Techno #Ukraine

Zeitgeist

Harry Styles in Wien: Music for a Coming Out

Als am vergangenen Samstag circa 11.000 Harry-Styles-Fans für Love On...

#HARRY STYLES #KONZERT #STADTHALLE

Lifestyle

MatePad Paper, FreeBuds Pro 2 und mehr:
Die

Der chinesische Technologiegigant Huawei lud zur Keynote Präsentation nach Istanbul...

#HUAWEI #technik

Lifestyle

Huawei Watch Faces in Kooperation mit Luna Doz ab

Im Mai verkündeten Vangardist und Huawei eine Zusammenarbeit mit der...

Travel

30 Jahre Disneyland: Auf der Pride mit Mickey,

Als 1992 Disneyland Paris seine Pforten öffnete, ging ein Kindheitstraum...

#DISNEY #paris #pride