Willkommen im Juni! Wie jeden Monat hat Netflix auch dieses Mal wieder seine Videothek aufgestockt und sorgt dafür, dass garantiert niemandem langweilig wird. Wir haben uns vorab über die Neuerscheinungen informiert und unsere Favoriten wie immer hier für Euch zusammengefasst!

NOVEMBER 13TH

 

Die Dokuserie, die ab dem 01.Juni 2018 in der Netflix-Mediathek verfügbar ist, befasst sich mit einem traurigen, aber dennoch fesselndem Thema: Die Anschläge in Paris am 13. November 2015. Jules und Gédéon Nuadet möchten mit ihrer Dokuserie nicht nur den Tathergang, sondern auch die Hintergründe der Terroristen des 13. Novembers beleuchten. So werden in der dreiteiligen Doku Überlebende, Angehörige, Polizist*innen und Politiker*innen (unter denen auch der damalige Präsident François Holland sein wird) zu Wort kommen.

 

 

ALEX TRUELOVE 

 

Queeres Coming Off Age scheint wohl das passende Genre für die Netflix-Komödie zu sein: Der Film folgt dem Protagonisten Alex durch seinen Schulalltag und die privaten Kämpfe, die er ausfechtet. Eigentlich möchte der Teenager nur endlich die Jungfräulichkeit an seine Freundin verlieren – wenn da nicht der schwule Elliot plötzlich in sein Bild stolpern würde. Alex stellt sich zum ersten Mal die Frage, ob er wirklich so hetero ist, wie er denkt. Alex Truelove zeigt eine queere Coming Off Age Geschichte, wie sie heute tatsächlich in den Klassenzimmern amerikanischer Highschools stattfinden könnte. Ansehen kann man den Film ab dem 08.06.2018 auf Netflix.

 

 

SET IT UP 

 

Ein klassischer Hollywood-Film, der mit klischeehaftem Humor spielt und vielleicht gerade deshalb so unterhaltsam ist. “Set it Up” verfolgt das Leben zweier völlig überarbeiteter persönlicher Assistenten, die endgültig die Schnauze voll von ihren Chefs haben. Der Plan: Die beiden Vorgesetzten einfach verkuppeln und so für genug Ablenkung sorgen. Natürlich stolpern die beiden hier und da – in klassischer feel good Manier – immer wieder über Hindernisse. Wer sich einen entspannten Donnerstag auf der Couch machen möchte, ohne sich groß beim Zusehen anstrengen zu müssen, kann ab dem 15. Juni 2018 “Set it Up” eine Chance geben.

 

 

Brain on Fire

 

Auf einer wahren Geschichte basierend geht dieser Film immer wieder unter die Haut: Die junge, erfolgreiche Journalistin Susannah hat großes vor und tut alles, um ihre Ziele zu erreichen. Doch plötzlich beginnt sie, Dinge zu vergessen, bekommt Kopfschmerzen und bricht unmittelbar während eines Interviews zusammen. Ärzte und Familie sind ratlos, was mit der jungen Journalistin nicht stimmt. Chloe Grace Moritz, die Susannah verkörpert, liefert dabei eine fast durchweg gute und glaubhafte Leistung ab. Mitfiebern kann man ab dem 22 Juni 2018 auf Netflix.

 

 


Bilder: Netflix