Diese 10 queeren Filme auf Flimmit solltest du gesehen haben!

Anlässlich des Pride Month 2017 hat Drehbuchautor und Regisseur Gregor Schmidinger für den heimischen Video-on-Demand Anbieter Flimmit eine Kollektion an queeren Filmen zusammengestellt. Wir haben Gregor zum Interview getroffen, um mehr über seine Auswahl zu erfahren.

Wie viele Filme kennst du, die sich mit der Thematik von Homosexualität befassen? Klar, wenn du dich anstrengst, fallen dir vielleicht 1-2 Titel ein, und bestimmt ist Brokeback Mountain darunter. Aber das Genre der gay-movies wächst ständig, und bietet auch ganz andere Inhalte als nur den Cowboy-Klassiker. Man kennt diese Klischee Hollywood romanctic-comedies, in denen sich ein Mann und eine Frau verlieben, aber selten bekommt man Filme zu sehen, die sich explizit mit der Thematik des Schwulseins oder Outings beschäftigen. Doch diese Filme haben mindestens die gleiche Daseinsberechtigung wie die fünfte Rom-Com mit Cameron Diaz in der Hauptrolle. Der österreichische Video-on-Demand Anbieter Flimmit hat das erkannt, und auf seiner Plattform nicht nur eine eigene queere Kategorie, die mehr als 60 Titel umfasst, eingerichtet, sondern auch Drehbuchautor und Regisseur Gregor Schmidinger (bekannt durch seine Filme The Boy Next Door oder Homophobia) ein Liste mit seinen Top 10 gay-movies erstellen lassen. In unserem Interview hat uns Gregor mehr zu seiner Auswahl erzählt:




Du bist neugierig geworden? Die volle Liste an Gregors Lieblingsfilmen, gibt es natürlich bei Flimmit zu sehen!
 

Ab sofort bekommen die ersten 100 neuen Vangardist-Abonnenten jeweils ein gratis Flimmit 1-Monats-Abo dazu: Also direkt abonnieren und Filme gucken!

 


In Kooperation mit flimmit.com

Text: Alex Baur