Zeitgeist

Kopenhagen Fashion Week –
Grün, ja grün

Vor wenigen Tagen ging die Fashion Week in Kopenhagen zu Ende. Zwischen Mailand, Paris und New York wird die Modemesse in der dänischen Hauptstadt zu Unrecht gerne mal übersehen – wir zeigen euch trotzdem oder gerade deshalb was die skandinavischen Designer:innen im Rahmen des Zalando Sustainability Award für den nächsten Herbst und Winter präsentiert haben.

Grüner Winter

Die wohl eher überraschendste Farbe auf den Runways war grün. Gut, die weißen Winter werden immer seltener, warum sollte sich dann nicht auch die Mode von den olivgrünen Landschaften inspirieren lassen? Das Hamburger Label Fassbender bespielt gleich mehrere Töne: gedeckteres Oliv und auffälliges Limonengrün werden hier zuweilen auch mit orangenbraun kombiniert. Der Däne Tobias Birk Nielsen von Iso Poetism, Gewinner des Zalando Sustainability Awards, verbindet die Farbe eher mit militärischen Looks – eine naheliegende Verbindung. Eines haben die Kreationen aber gemeinsam. Egal ob gewagte Kombi oder Military Look – es braucht Selbstbewusstsein und Stärke, um sie zu tragen.

Leather Daddies and Mommies

Auch Leder gelingt auf der Fashion Week ein Comeback. Egal ob echt oder vegan – es ist robust, langlebig und verleiht den Träger:innen Power. Damit macht man bei Wind, Regen und Schnee einfach eine gute Figur. Fassbender geht sogar einen Schritt weiter und zeigt nicht nur eine Lederjacke kombiniert mit schwarzem Tüllrock, sondern auch ein Lederkleid, das durch seinen fließenden Schnitt und den weiten Ausschnitt den schweren Stoff federleicht aussehen lässt. Auch rings um die Runwayshows in Kopenhagen waren Ledermäntel ständig zu finden. Der Schachbrettmantel von ABODI beispielsweise erinnert an geometrische Mode der 80er und 90er Jahre und zieht den ganzen Fokus auf sich.

Dem Winter den Stempel aufdrücken

Iso Poetism macht es vor und wir wollen es unbedingt nachmachen: Tobias Birk Nielsen zeigt einen großartigen Print in Schwarz und Weiß, der super viele Assoziationen zulässt. Schmelzender Schnee auf Asphalt, ein sich in der Hitze auflösender Filmstreifen – die Punkte und Streifen, die sich organisch zu Flächen ausdehnen sind einfach faszinierend. Und sie zeigen: Prints sind nie out. Und als ob sie eine Ahnung gehabt hätten, zeigen die Gäst:innen rings um die Location in der Kopenhagener Innenstadt, wie trendig Statement Prints wirklich sind. Das heißt, dass modisch der nächste Herbst und Winter definitiv spannend werden.

Die besten Looks zu den neuen Trends findet ihr schon jetzt bei Zalando.

Header by Polina Vinogradova

Weitere Artikel dieser Kategorie...

Travel

Huawei Smartwatches: Die richtige für jeden

Jetzt, wo wir in der Sommerzeit wieder reisen können, stehen...

#Advertorial #HUAWEI #urlaub

Zeitgeist

Vorozjba: Queeres Raven für die Ukraine

Das ukrainische Partykollektiv Vorozjba aus der ostukrainischen Metropole Charkiw veranstaltet...

#DJ #Electro #Techno #Ukraine

Fashion

Ein Jockstrap für die Geschichte: Stanley

Kurt Prynne feiert die queere Community anlässlich der Berliner CSD-Woche...

#Art #Kunst #Wien

Zeitgeist

Coming Out bei Harry Styles: So geht es Leoni

Wer in der Popkultur nach männlichen Stars sucht, die sich...

#Coming Out #HARRY STYLES

Zeitgeist

Harry Styles in Wien: Music for a Coming Out

Als am vergangenen Samstag circa 11.000 Harry-Styles-Fans für Love On...

#HARRY STYLES #KONZERT #STADTHALLE

Fashion

“Stitched”:
Der Rote Faden im

Wir alle sind einzigartige, fühlende Wesen, die in schier unfassbarer...

#Art #Fashion #Ukraine

Zeitgeist

“Be Our Ally” – Auf zum

Vielfalt kennt keine Grenzen: Der 14. Diversity Ball findet am...

#Ball #DIVERSITY

Fashion

Neon & MTV:
Christine Wegscheider lässt

„Knallbunt“, rotzig und frech präsentiert Christine Wegscheider ihre Modelle von...

Zeitgeist

Nirvana, Billie & Co.:
Modeikonen in der

Musik ist eine der schönsten Möglichkeiten, Emotionen in die Welt...

Zeitgeist

“Wir haben große Angst”:
wie wir Queers

Die Nachrichten der letzten Tage sorgen für Entsetzen in der...