Wen fragen wir am besten, wenn wir vor einer wichtigen Entscheidung stehen? Wenn wir keinen Plan haben, wie’s weitergeht, oder wenn wir einfach ein bisschen Zuspruch brauchen? Unsere Freunde? Unsere Geschwister? Die Kollegen? Den Boss?

Die Meinungen von Menschen, denen wir vertrauen, und die wir lieben sind uns wichtig, und können uns dabei helfen, schwierige Entscheidungen zu treffen, und uns zu ermutigen. Haben wir Sorgen, wenden wir uns beispielsweise besonders gerne an unsere Eltern und Großeltern. Wir wissen, dass ihnen unser Wohl am Herzen liegt, und dass sie immer ehrlich mit uns sein werden. Außerdem sind sie ja schon älter und wissen demnach, wovon sie reden, oder nicht?

Mit dem Alter kommt die Weisheit, heißt es doch so schön. Je älter, desto gelassener und glücklicher, sagt man. Immerhin lernen wir im Laufe unseres Lebens, dass wir es nicht immer allen recht machen müssen. Dass wir auch mal Fehler machen, und daraus lernen sollen. Dass am Ende nichts so schlimm ist wie es auf den ersten Blick scheint. Hätten wir das mal vorher gewusst…

So oder ähnlich müssen wohl auch die Mitwirkenden von „How To Age Gracefully“ gedacht haben. Mit der kleinen Produktion verabschiedete sich nun „WireTap“, eine wöchentliche Sendung auf CBC Radio One, nach elf Jahren von seinen Fans. Amüsant, schlau und tiefgründig zeigt das Video herzliche Ratschläge von Alten an Junge, von Jugendlichen an Kinder, von Großeltern an ihre Töchter und Söhne, und vor allem aber an das jüngere Ich.

 


Text: Charlotte Weber