Im Rahmen des The Future Balls im SO/Vienna wird, gewidmet von Uniqa, die 7.000m² große Fassade des UNIQA Tower am Wiener Donaukanal durch eine Lichtinstallation Künstlerin Brigitte Kowanz, bekannt für ihre Arbeit mit Licht, erleuchtet. Zu sehen ist mit den mehr als 40.000 LED-Lichtpunkten an der 20-stöckigen Glasfassade der Schriftzug “Now I see” der zwischen Abstraktion und Lesbarkeit abwechselt. Ein Werk, dass sie im Rahmen ihrer Retrospektive im Mumok in 2010 kreierte.

uniqa now i see you