Auch, wenn der Winter rein technisch eigentlich bald vorbei sein sollte, hat uns die klirrende Kälte momentan noch immer fest im Griff. Dass die Motivation, die warme Wohnung zu verlassen zusammen mit den Temperaturen sinkt, ist da nicht verwunderlich. Solange die Kälte also noch ihren Schatten über den Frühlingsmonat wirft, gibt es zum Glück genug neue Titel auf Netflix, um noch eine Weile länger auf der Couch zu überwintern. Unsere März-Highlights haben wir hier für Euch zusammengefasst:

1. Jessica Jones, Staffel 2

 

“If you say, ‘With great power comes great responsibility’, I swear I’ll throw up on you,” Dieses Zitat ist wohl eines der bezeichnendsten für die coole Marvel Lady Jessica Jones. Nach dem tragischen Ende ihrer Superhero Karriere in der 1. Staffel probiert Jones sich als Privatdetektivin, und untersucht dabei Fälle, in die Menschen mit außerordentlichen Fähigkeiten in New York City verwickelt sind.  Wer ein Fan von Marvel oder lustigen Action-Komödien ist,  sollte unbedingt einen Blick in die zweite Staffel von Jessica Jones werfen. Den Trailer dazu haben wir selbstverständlich hier für Euch:

 

 

2. LOVE, Staffel 3

 

Alle Love Fans aufgepasst: Am 9. März geht die realitätsnahe Liebeskomödie schon in die dritte Staffel. Für alle Unwissenden haben wir hier einige Hard-Facts: Im Mittelpunkt von Love stehen Gus (Paul Rust), der den klassischen nice guy verkörpert, und die dreiste, eher wilde Mickey (Gillian Jacobs), die sich den unausweichlichen Heiterkeiten und gelegentlichen Demütigungen ihres Beziehungs- und Liebeslebens entgegenstellen. Wer einem lustigen und sehr schmerzhaft ehrlichen Portrait moderner Beziehungen ins Auge blicken will, der ist bei Love genau richtig aufgehoben. Seht euch den Trailer an, und ihr werdet wissen, was wir damit meinen:

 

 

3. Lemony Snicket – A Series Of Unfortunate Events, Staffel 2

 

Wer auf (ab und an) wirres Zeugs, Kostüme und ausgefallene SFX-Tricks steht, ist bei dieser Serie genau richtig. Lemony Snicket Fans fiebern schon seit Langem der Fortsetzung der Serie entgegen, und das Warten hat ein Ende: Am 30. März erscheint endlich die 2. Staffel! Die auf der gleichnamigen Bücherreihe basierende Story handelt von den drei Geschwistern Violet, Klaus und Sunny Baudelaire, deren Eltern bei einem mysteriösen Feuer ums Leben gekommen sind. Sie werden als Waisenkinder bei Graf Olaf untergebracht, der – in klassischer Bösewicht-Manier – alles daran setzt, das große Vermögen der Baudelaire-Eltern an sich zu reißen. Im Trailer erfahrt ihr mehr über die moderne Fairy-Tale: 

 

 

4. Black Swan

 

Das Streben einer Ballerina nach Perfektion zwischen psychologischem Drama, purem Horror und großer Oper: Verliert sie ihren Verstand? Tänzerin Nina (Natalie Portman) ist hübsch, begabt und fast noch ehrgeiziger als ihre Mutter, die ihre eigene Ballett-Karriere für ihre Tochter aufgeben musste. Als eine neue Aufführung von Schwanensee ansteht, ist Nina die erste Kandidatin für die Hauptrolle. Die starke und hinterlistige Konkurrentin (Mila Kunis) hat sie jedoch im Auge, und treibt hinterlistige Spiele – oder bildet sich Nina das alles nur ein? Der ikonische Film unter Regie von Darren Aronofsky ist ab sofort auf Netflix zu sehen. Den Trailer gibt’s hier:

 

 

5. Ram Dass, Going Home

 

Ram Dass ist eine der wichtigsten Kultfiguren aus den 1960er und 70ern. Die Netflix-Dokumentation dreht sich um den psychedelischen Pionier, Buchautor, geliebten spirituellen Lehrer, sowie Befürworter des Todesbewusstseins. 1967 reiste der Amerikaner Alpert nach Indien, wo er sich in Meditationspraktiken und Yoga vertiefte. Nachdem er Neem Karoli Baba, einen Hindu-Guru in Uttar Pradesh getroffen hatte und zu seinem Anhänger geworden war, konvertierte er zum Hinduismus und wurde Ram Dass (= Diener Gottes). Für alle, die mehr über Ram Dass’s Reise erfahren wollen, bietet der Trailer schon einen ersten Vorgeschmack auf die Netflix-Dokumentation:

 

 


Text: Naila Baldwin

Headerbild:  Copyright Netflix.com