Ok, eigentlich habe ich mir vor zwei Jahren geschworen, für immer und ewig einen großen Bogen um Südtirol zu machen. Also – nicht wegen der Gegend, denn die ist ziemlich toll: eine Mélange aus gutem Essen, noch besseren Weinen, hübschen Männern und einer Landschaft, die einen wie Julie Andrews tanzen lassen will. Eigentlich ideal für einen Wellness-Abstecher – die Probleme des Alltags, ja sogar die gesamte Welt scheint unendlich weit weg.

Trotzdem ist für mich der Wurm drinnen – das lag genauer gesagt an einem ganz speziellen Südtiroler, der mir den Kopf verdrehte und dann sofort wieder in die Alpen abrauschte. Daher der Schwur zur Verdrängung. Manche Dinge verbannt man besser aus dem Bewusstsein, vor allem, wenn sie mit den ersten grauen Haaren zu tun haben, ja, vermutlich sogar dafür verantwortlich sind.
Nun wurde ich aber nach zwei erfolgreich Südtirol-freien Jahren wieder mit damit konfrontiert, denn bei meinem jüngsten SPA-Besuch habe ich ein so exorbitant gutes Treatment genossen, dass ich danach nicht umhin konnte, zu recherchieren, wer sich denn hinter den verwendeten „Hightech Natural Cosmetics“ verbirgt.

 

DrJoseph1
 
So kam ich auf Team Dr. Joseph, die in Bruneck sitzen. Das Südtiroler Familienunternehmen produziert seit über 30 Jahren Naturkosmetik und Hautpflege basierend auf traditionellen Pflanzenwirkstoffen, die mittels innovativer Methoden verarbeitet und schadstofffrei konserviert werden.
Besonders die Bio-Zertifizierung und streng kontrollierten Inhaltsstoffe der Naturprodukte haben der Marke diverse Preise und Auszeichnungen eingebracht, sie kommen in exklusiven SPAs weltweit zum Einsatz, sind aber auch im (gehobeneren) Einzelhandel erhältlich – etwa der St. Charles Apotheke in Wien. Das Portfolio reicht ganz klassisch von Tonern, Peeling und Masken bis hin zu Moisturizern und Seren.

 

DrJoseph2
 
Meine Favoriten sind einerseits für den täglichen Gebrauch das Purifying Cleansing Gel und das Intense Energizing Serum, andererseits für vereinzelte SOS-Situationen die Fruit Acid Peel Maske. Diese bedient sich einer Kombination aus Frucht- Glykol- und Hyaluronsäure – ist demnach wirklich intensiv, daher empfehle ich sie nicht unmittelbar vor dem nächsten Date zu nutzen, lieber 1-2 Tage im Vorhinein um dann das Gegenüber mit strahlender Haut zu beeindrucken, bevor (womöglich) die Hüllen fallen.

 
DrJoseph3
 
Jenseits der 30 ist auch das Supreme Repair Well Aging Serum empfehlenswert (habe ich mir sagen lassen), es stimuliert die Kollagen- und Hyaluronsynthese und strafft die Gesichtszüge, wirkt Pigmentierung vor und balanciert das Hautbild nach den Strapazen des Tages.
Was mit einem mentalen Durchwälzen von Erinnerungen an einen Verflossenen begann wurde zu einer neuen große Liebe und so durften Team Dr. Joseph Produkte Einzug in meine Daily Routine und somit in mein Badezimmer halten. Dort erfreuen sie übrigens nicht nur mich, sondern auch meinen aktuellen Freund, für den die Produkte (und deren Herkunft) bloß für tolle Hautpflege stehen …lucky him!


Text: Damien Hunters // Folge @damienhunters auf Instagram

Bilder: © Team Dr. Joseph

Mehr unter www.teamdrjoseph.com