Vielleicht ging es dann doch alles etwas zu schnell: Als Colton Haynes und Ehemann Jeff Leatham sich im Oktober letzten Jahres vor Zeremonieleiterin Kris Jenner das Ja-Wort gaben, dachte vermutlich niemand, dass schon knapp 6 Monate nach der spektakulären Hochzeit in Palm-Springs das Ehe-Aus bevorstehen würde.

Laut der Celebrity-News Seite TMZ allerdings hat Colton Haynes nun die Scheidung von Jeff Leatham eingereicht. Der Grund seien laut Gerichtsdokumenten “unüberbrückbare Differenzen” zwischen den beiden. Haynes hatte erst letzte Woche, bevor Scheidungspapiere aufgetaucht waren, alle Instagram-Bilder auf denen er gemeinsam mit seinem Ehemann zu sehen war gelöscht, seinen Doppelnamen geändert und das Wort “Husband” aus seiner Instagram-Bio entfernt. Nachdem jedoch Berichte über einen vermeintlichen Betrug von Jeff Leatham im Internet kursierten, tweetete Haynes: “Jeff would never cheat. He is an amazing man. Please stop being mean to him.”

 



 

Das Ehe-Aus kommt kurz nachdem Haynes Mutter Dana Ende März an einer Leberzirrhose verstorben war. Haynes selbst hatte lange mit seiner Sexualität gekämpft und litt an Depressionen, bis er sich im Mai 2016 letztendlich outete. Ehemann Leatham, der als Florist für die größten Hollywood-Stars (unter anderem für die Kardashians) arbeitet, lernte der “Arrow” und “Teen-Wolf” Star in einer Flughafen-Lounge kennen, nachdem die beiden ein schon vorher anstehendes Date abgesagt hatten.


Bild: Instagram Jeff Haynes-Leatham