In den Zeiten von Homophobie ist eine Nachricht wie diese, doch fast schon Gold wert: Laut Cosmopolitan gibt es weitaus mehr heterosexuelle Männer, die sich Pornos zwischen zwei Männern ansehen, als man vielleicht denken mag.

Als Teil einer Studie über das Porno-Guck-Verhalten von hetero-, bi- und homosexuellen Männern befragte Dr. Martin J Downing 821 Kerle zu ihrem Schmuddelfilm-Verhalten und deckte Folgendes auf: Neben den 98,3% der Männer, die sich als homosexuell identifizieren und den 96% der Männer, die sich als bisexuell identifizieren, schauten sich ebenfalls ganze 21% der heterosexuellen Männer ebenfalls Gay Pornos in den letzten 6 Monaten an.

Witzige Nebenentdeckung: Rund 55% der homosexuellen Männer schaute sich auch Straight Porn an. Diese Zahl sei jedoch nicht sonderlich relevant für die Studie so der Doktor.

via Attitude Magazine