Red Bull – Dose für Dose zum Erfolg im Profisport

Der weltweit am häufigsten verkaufte Energy-Drink stammt aus dem Hause Red Bull und trägt denselben Namen. Das Unternehmen verleiht aber nicht nur Konsumenten des Getränkes Flügel, sondern auch so manchem Sportler im Profibereich.

Die Österreicher investieren viel Geld in Teams verschiedener Sportarten, wobei die Finanzspritzen von den dort Verantwortlichen in der Regel clever eingesetzt werden. Die Folge: Von Red Bull unterstützte Projekte weisen über kurz oder lang teilweise famose Erfolge auf. Das sind die größten.
  

GROßE ERFOLGE IM DEUTSCHEN FUSSBALL

 

RBDE

Red Bull unterstützt zwar auch Fußballmannschaften auf anderen Kontinenten wie Amerika, doch Red Bulls aufregende Sportereignisse im Fußball erleben Zuschauer zweifelsfrei in Deutschland und Österreich. 2005 stieg das Unternehmen beim SV Austria Salzburg ein, der in den Jahren zuvor im Niemandsland der österreichischen Liga versunken war. In den 13 Jahren danach erreichte der Klub viermal die Vizemeisterschaft und wurde neunmal Meister. So ist der FC Red Bull Salzburg mittlerweile die absolute Nummer eins in Österreich.
  

UND AUCH IM ÖSTERREICHISCHEN FUSSBALL

 

RBAT

So weit ist es mit RB Leipzig in Deutschland noch nicht. Doch die Sachsen – 2009 gegründet und in der fünften Liga gestartet – spielen mittlerweile in der Bundesliga. Im ersten Jahr nach dem Aufstieg qualifizierte sich RB als Zweiter für die Champions League. Das Fernziel: Deutscher Meister werden. Dies hat der FCB mit seinen Stars bereits dutzende Male geschafft. Bayern Münchens Jerome Boateng widmet sich seiner Mode-Kollektion und denkt bereits an die Zeit nach der Karriere. Bei Leipzigs Spielern liegt der Fokus hingegen voll auf dem Fußball.
 
 

EISHOCKEY UND FORMEL 1 ALS WEITERE ERFOLGREICHE BETÄTIGUNGSFELDER

 

FORMEL1-RB

Bekannt ist Red Bull für sein Engagement in der Formel 1. Bis 2004 fuhr das Team Jaguar in der höchsten Klasse des Motorsports, das dann von Red Bull übernommen wurde. Seit 2004 gewann der entstandene Rennstall Red Bull Racing dank Sebastian Vettel zwischen 2010 und 2013 vier Weltmeisterschaftstitel in der Fahrerwertung. Im selben Zeitraum sicherte sich Red Bull Racing die Konstrukteursweltmeisterschaft. Drei Vizeweltmeisterschaften und zwei dritte Ränge im Team-Ranking erweitern die Liste der Red-Bull-Erfolge in der Formel 1.
 

EISHOKEY-RB
 

Im Eishockey konnte der EC Red Bull Salzburg seit 2007 acht Meistertitel erringen, wodurch die Stadt ähnlich wie im Fußball den Ton angibt. Seit 2012 investiert Red Bull zudem in den Münchener Eishockeyklub, der 2016, 2017 und 2018 deutscher Meister werden konnte. Vom EHC Red Bull München ist sicherlich auch zukünftig viel zu erwarten. Dasselbe gilt für Red Bull: In welcher Sportart sich das Unternehmen wohl als Nächstes engagiert? Im österreichischen Frauenfußball jedenfalls nicht.