Von der Metropole Amsterdam aus, geht Sneakerjagers, für alle Sneakerliebhaber*Innen unter euch auf die Jagd und hält euch immer – ganz buchstäblich – auf dem Laufenden über alles, was ihr über die neusten Sneaker wissen müsst. Auf der neuen Online-Plattform gibt es alle News in Blogform zu lesen, sowie einen Release Kalender der kontinuierlich geupdatet wird.

 

Vor 4 Jahren gründeten die drei Boys aus den Niederlanden Erik, Stefan & Tim ihre Website ​Sneakerjagers.com. Mittlerweile ist die Seite zur meistbenutzten Sneaker-Suchmaschine der Niederlande geworden. Jetzt kommt sie auch in den deutschsprachigen Raum. In Utrecht begann die Geschichte der Website mit einem ganz simplen Struggle, den wir alle kennen: Man sieht ein Paar Traum-Sneaker, beschließt sie sich zu kaufen weil man sich ja sonst nichts gönnt und dann ist aber die passende Größe nicht verfügbar. So ging es regelmäßig auch den drei Gründern der Seite. Bis Tim eines Tages beschloss, dem ein endgültigen Ende zu setzen: “Meine Schuhgröße war schwierig zu erhalten. Von Website zu Website zu wechseln und alles zu ​durchforsten​, war irgendwann sehr frustrierend. Ich besitze das technische Know-How, also habe ich einfach meine eigene Suchmaschine gebaut.”

 

I WANT IT, I GOT IT

 

Mit dem Release Kalender, einer Suchmaschine, in der ​Sneakerjagers.com​ mittlerweile bereits mehr als 40.0000 Sneaker versammelt hat und einem praktischen Release-Alarm für alle, die sich die Erscheinungsdaten​ nicht merken können, kommt alles auf der Plattform zusammen. Aber hier ist es noch nicht vorbei. In der Zwischenzeit wurde auch die Sneakerjagers App​ entwickelt, mit der ihr ​Sneakerjagers.com​ immer on the go bei euch habt. Die Sneakerjagers App ist sowohl im ​Apple Store​, als auch im ​Google Playstore erhältlich. Damit verpasst ihr keine News mehr und kommt mit sicherem Griff auch zu ausgefalleneren Modellen.

 

 

Da Stillstand für drei Entrepreneure wie die Jungs von Sneakerjagers keine Option ist, sind für die Zukunft schon weitere spannende Projekte und Neuerungen geplant. Erik erklärt: “Wir können die Brücke über die Grenzen hin bauen und die Sneaker Community länderübergreifend vereinen. Projekte und Entwicklungen, wie zum Beispiel die Sneakerjagers App oder auch den Start eines internationalen Offices in Amsterdam, sind die ersten Schritte. Wir planen und denken immer aus unserer Leidenschaft heraus und das Schritt für Schritt. Mit dem Aufbau der deutschen Plattform mit einem Team von Experten, haben wir unserem Traum weiter Form gegeben und freuen uns auf alle Projekte und Sneaker Freundschaften, die uns erwarten.”

 

Also schaut vorbei bei den Sneaker-Jägern. Vielleicht ist der Besuch auf der Seite ja euer goldenes Ticket zu euren neuen Traumsneakern.

 

Quelle: Lizzn