• Nach der Präsentation von Soma, auf der Pitti Uomo launcht COS die Kollektion ab heute weltweit in den COS Online Stores
  • Soma repräsentiert COSs Designansatz für jede Kollektion und definiert was wesentliche Eigenschaften der Menswear für COS ausmachen
  • Soma verkörpert mit traditionellen Methoden und neuen Techniken eine unaufdringliche, auf Langlebigkeit ausgerichtete Kollektion

Nach der Präsentation von Soma, einer saisonübergreifenden Menswear Capsule Collection bestehend aus 17 Menswear Klassikern, auf der Pitti Uomo in Kollaboration mit dem Choreografen Wayne McGregor, launcht COS die Kollektion ab heute weltweit in allen COS Online Stores.
 
Inspiriert wurde die Kollektion von alltäglichen, teils unbewussten Bewegungen des Mannes: wie beispielsweise dem Hochkrämpeln eines Ärmels, das Auswirkungen darauf hat wie die Kleidung am Körper sitzt. Eine eingegrenzte Farbpalette bestehend aus Weiß, Navy und meliertem Grau rundet die wohldurchdachten Entwürfe ab.

 

cos1
 

„Soma repräsentiert unseren Designansatz für jede Kollektion und definiert was wesentliche Eigenschaften der Menswear für COS ausmachen. Wir freuen uns sehr, die Capsule Collection online zu launchen, nachdem sie mit einer Choreographie auf der Pitti Uomo in Florenz zum Leben erweckt wurde” erklärt Karin Gustafsson, COS Creative Director.
 

cos2
 

Soma verkörpert mit traditionellen Methoden und neuen Techniken eine unaufdringliche, auf Langlebigkeit ausgerichtete Kollektion. Christophe Copin, Head of Menswear Design bei COS, sagt: „Bei der Kreation zeitloser Kleidungsstücke geht es nicht nur um Design, sondern auch um Qualität. Das gehört zu COS und ist etwas, auf das wir sehr achten. Jedes Detail und Material muss auch über mehrere Saisons hinweg tragbar sein.”