Eric Lanuit ist in der queeren pariser Szene schon bekannt: Der französische Fotograf, der sich nach seinen 8 Jahren Arbeit für Givenchy dem berühmten Cabaret Le Lido anschloss, sammelte in seiner Zeit dort mehr als 10.000 Fotografien der Künstler*innen auf- und hinter der Bühne, und veröffentlichte seinen ersten Bildband, A decade of bonheur. TOM’S WORLD heißt nun der nächste Bildband des Fotografen: Das Kaffeetischbuch ist streng auf 100 handsignierte Exemplare limitiert, und ist für den Fotografen ein Tribut an den Maler Touko Laaksonen aka Tom of Finland, der 1991 verstorben ist. Lanuit selbst war von Toms Zeichnungen als kleiner Junge fasziniert, und lässt sein Erbe mit diesen Fotografien neu aufleben.

 

eric_lanuit_5_vangardist
eric_lanuit_4_vangardist
eric_lanuit_3_vangardist
eric_lanuit_2_vangardist


Bilder: (c) 2017 Eric Lanuit