Nude Beaches sind nicht immer jedermanns Sache. Einige Menschen sträuben sich vor dem Gedanken, sich ohne Badebekleidung  zu präsentieren, sei es, aufgrund von mangelndem Selbstbewusstsein, oder weil sie nicht wissen, was sie dort erwartet. Und doch öffnen sich immer mehr Leute für den Gedanken, mal einen FKK-Strand zu besuchen um zu schauen, wie es ihnen gefällt  Falls auch du Lust hast, einfach mal unbekümmert und ohne Kleidung ins Wasser zu springen, solltest du definitiv einem dieser Strände einen Besuch abstatten:
 

Pines Beach, Fire Island, New York

 

Die Fire Island Pines, eine kleine Ortschaft auf Fire Island, New York, hat eine jahrzehntelange Geschichte, vor Allem in der LGBT-Community. Hier wird seit den späten 70er Jahren jährlich die “Invasion of the Pines”, eine Drag-Queen Parade auf Schiffen, abgehalten. Man muss auch nicht komplett nackt auftauchen: Alle Schüchternen können auch brav die Badeshorts anlassen.

 

North Bondi Beach, Sidney, Australien

 
Bondi Beach ist nur 7 Kilometer vom Businesszentrum Sidneys entfernt, also eine tolle Möglichkeit, der viel belebten Metropole zu entfliehen und am Strand zu entspannen. Für alle queeren Menschen empfiehlt sich insbesondere der Nordteil – außerdem gibt es tolle Pubs und gute Cocktails.

 

Haulover Park, Miami, Florida

 

Der in Miami, im US-Bundesstaat Florida, gelegene Park hat auf der Nordseite einen großen FKK-Strand, der zahlreiche Besucher auf der ganzen Welt anlockt. Der circa 600 Meter lange  Strand ist auch der größte öffentliche Nackt Strand in den USA und wird jährlich von 1,3 Millionen Besucher aufgesucht.

 

beach

 

Baker Beach, San Francisco, Kalifornien

 

Die queere Hauptstadt Amerikas, San Francisco, auch eine der schönsten Gay Nude Beaches weltweit. Die Baker Beach, die fast 1 Kilometer verläuft, hat im Nordteil einen clothing-optional Bereich, der sehr beliebt ist. Aber auch ansonsten kann San Francisco mit einigen wunderschönen Stränden aufwarten – egal ob queer oder nicht, FKK oder bekleidet!

 

Praia do Abricó, Rio de Janeiro, Brasilien

 

Der Praia do Abricó, westlich der Metropole Rio de Janeiro gelegen, gilt als der schönste Strand der Stadt. Der normale Strandbereich wird durch natürliche Felsen vom FKK Bereich getrennt, der auch der einzige anerkannte Nude Beach Bereich der Stadt ist. Er ist außerdem ruhig gelegen, sodass man auch für sich sein kann. Einer der schönsten Sandstrände der Brasiliens!

 

 


Text: Anas Atassi