Als der letzte Zalando Press-Release bei uns eingetrudelte, waren wir erstmal ziemlich euphorisch: Zalando x Karl Lagerfeld? Sign us up! Doch dann die kleine Enttäuschung: Die Kollektion besteht nur aus Teilen für die Frauen der Schöpfung. Aber wir wären ja nicht wir, wenn wir nicht mal wieder gepflegt auf alle Regeln und Gendernormen pfeifen würden. Und genau das haben wir getan.

 

zalandoxkarl-1

 

Eigentlich kann die gesamte Kollektion nämlich ziemlich unisex betrachtet werden. Nicht nur weil die Hosen, Pullover und Mützen unserer Meinung nach ohnehin immer Unisex sind, sondern auch weil in 2018 kein Mann mehr Angst vor Pink oder Feminität haben sollte. Die Kollektion umfasst Bomberjacken, Oberteile, Röcke, Hosen sowie Taschen und Rucksäcke. Was alle gemein haben: Sie bilden die perfekte Liaison aus KARL LAGERFELDs ikonischer Design-Handschrift und zeitgemäßen Streetwear-Einflüssen. Farblich dominieren Schwarz und Weiß – klassisch im Stil des Meisters. Highlights in Pink und Rot sorgen für Kontraste und verwandeln die Kreationen in unverwechselbare Hingucker. Style-Finale machen die KARL Logos, die in gewohnter Manier auf den It-Pieces thronen.

 

Preislich bewegt sich die Kollektion zwischen € 55 und € 295 pro Stück und ist seit gestern bei Zalando erhältlich. Hier kannst du dir die gesamte Kollektion ansehen.

 

zalandoxkarl-2

 

zalandoxkarl-3

 

zalandoxkarl-4

 

zalandoxkarl-5

 

zalandoxkarl-6

 

Text: Rob Seekirchner