BOYS IN NATURE by Richard Kranzin

“Ich möchte auch die weiche Seite der Männlichkeit zeigen. Jeder noch so maskuline Mann hat eine sinnlich, zarte Seite. Ich möchte in meinen sinnlichen Fotos die unschuldige, pure und reine Seele durchscheinen lassen.” erzählt uns der Fotograf Richard Kranzin in einem kürzlich erschienen Interview.

Nun präsentiert Richard Kranzin auch ausgewählte Fotografien seiner “Boys in Nature” Reihe im Rahmen seiner Ausstellung “Summertime”. Die Auswahl der Bilder sollen dabei repräsentativ für seine Vision stehen. Schon in einem exklusiven Interview erzählte uns der Fotograf:

Für mich bildet der nackte Körper ein sehr unverfälschtes Bild einer Person ab. Ich fotografiere sehr gerne Portraits und dabei geht es mir mehr um den Menschen und nicht die Kleidung, die ihn verdeckt. Durch die Nacktheit habe ich das Gefühl die Bilder auf den Kern zu konzentrieren, alles störende auszublenden. Die männlichen Körperformen auf ästhetische Weise zu präsentieren und das Schöne hervorzuheben, ist dabei auch mein großes Ziel.

Die Reihe “Boys in Nature” war für Kranzin außerdem ein jahrelanger Prozess, bei dem er sich erst nach und nach mehr getraut hatte. Elf seiner kontrastreichen schwarz-weiß Bilder aus “Boys in Nature” können bei der Ausstellungseröffnung am Fr., 20.07.2018 ab 18 Uhr in der Galerie Koll and Friends in Berlin Schöneberg bewundert werden.

 
richard_kranzin_exhibition_vangardist_header
 


Bilder: Richard Kranzin