Brillenträger  haben es nicht leicht: Jeden Tag Brille putzen, beschlagene Gläser, die Angst, die Brille dann doch zu verlieren – und wenn man mal keine Lust auf das alltägliche Brillengestell hat, muss man das Haus halb blind verlassen. Doch das niederländische Unternehmen Ace&Tate möchte für die zahlreichen Blindschleichen unter uns etwas ändern: Brillen als Markenzeichen, die die Individualität jedes Einzelnen fördern.

Me myself & i nennt sich die neueste Kampagne des Amsterdamer Brillenlabels Ace&Tate, und der Name ist Programm: Mit der bisher größten Werbeaktion des Unternehmens möchte das Label seine Kund*innen dazu ermutigen, alle ihre persönlichen Facetten zu entfalten, und sich nicht in gesellschaftliche Kategorien zwängen zu lassen.

 

ace&tate_vangardist_memyselfandi_2
Links: Juno Dijkshoorn Rechts: Lena Willikens

 

Um diese Message zu vermitteln, hat das Unternehmen sechs verschiedene Botschafter*innen ausgewählt, die so facettenreich sind wie die Marke selbst: Mit von der Partie sind die deutsche DJane und Produzentin Lena Willens, Designer Yinka Ilori, die schwedische Sängerin Fatima Bramme Sey, Drag-Artist Juno Dijkshoorn, Sängerin Mona Morssy und Filmemacher Simon Drake. Alle sechs spiegeln dabei die Diversität wider, die auch Ace&Tate selbst vermitteln will: Egal ob in Drag oder im Alltagslook, auf der Bühne oder Morgens im Probenraum, am Set oder Abends in einer Bar – Brillen sollte es für jeden Anlass geben, und niemand sollte sich durch nur ein Gestell in eine gesellschaftliche – oder modische – Ecke drängen lassen.

 

ace&tate_vangardist_mag_memyselfandi1
Links: Fatima Bramme Ser Rechts: Mona Morssy

 

Dass man sich verschiedene Gestelle für verschiedene Anlässe erst mal leisten können muss, haben Ace&Tate auch erkannt, und ein Preismodell entwickelt, dass sich sehen lassen kann: Die meisten geschliffenen Brillen gibt es schon ab 98€, inklusive des Designergestells natürlich. Für das Jahr 2018 haben Ace&Tate auch noch weitere Kooperationen mit Designer*innen angekündigt. Wir sind jetzt schon gespannt, und auf der Suche nach unserem nächsten Lieblingsgestell!